Donnerstag, 13. Februar 2014

Demo-Konto warum?

Noch einmal zum Demo-Konto

Ich bin immer wieder begeistert, dass es die Möglichkeit gibt, mit so einem Demo-Konto zu handeln.

Ich empfand es als ein wesentliches Problem, dass ich mit einem verhältnismäßig kleinen Konto arbeite.

(Dazu werde ich später noch ausführlicher schreiben.)

Ich war immer davon überzeugt, dass ich mit einem größeren Konto erfolgreicher wäre.

Ich habe also meine realen Trades testweise noch einmal auf mein Demo-Konto übertragen und dort alles, auch in den Fällen, bei denen ich auf dem richtigen Konto – im Plus oder im Minus – ausgestiegen bin, laufen lassen.

So konnte ich immer sehen, ob meine Entscheidungen richtig oder falsch waren.

Das Ergebnis dieses Experiments: Meine Gewinne waren viel größer, aber meine Verluste waren es auch.

Es hängt daher meiner Meinung nach nicht von der Größe des Kontos ab, wie erfolgreich ein Trader ist.

Wenn ich es ganz genau nehme, waren meine Verluste mit dem Demo-Konto sogar noch höher als beim realen Konto.

Dieses Resultat führe ich vor allem auf die größere Risikobereitschaft beim Demo-Konto zurück.